• Elefant Nationalpark Safari Tansania

Herzlich willkommen bei Paradies Safaris!

Das Team von Paradies Safaris freut sich, seit 30 Jahren individuell und sorgfältig geplante Safaris in Tansania für Sie veranstalten zu dürfen. Der zauberhafte Kontinent Afrika bietet mit Tansania ein Land von beeindruckender Faszination. Tansania liegt südlich des Äquators und ist in etwa dreimal so groß wie die Bundesrepublik Deutschland.

Das Land erstreckt sich vom Indischen Ozean im Osten bis zu den großen Binnenseen – Lake Victoria, Lake Tanganjika sowie Lake Malawi im Westen. Die nördliche Grenze nach Kenia wird von hohen Bergen sowie Gebirgsketten geprägt: Usambara Mountains, Pare Mountains, Mount Kilimandscharo und Mount Meru. Im Süden bildet der Ruvuma River die Grenze nach Mozambique. Unweit der Nordostküste liegt Sansibar, ein Archipel aus den Inseln Unguja (früher ebenfalls Sansibar genannt) und Pemba, sowie weiteren kleineren Nebeninseln, die einen halbautonomen Teilstaat des Unionsstaates Tansania darstellen.

Tansania ist ein Vielvölkerstaat mit mehr als 50 Millionen Einwohnern. Die beiden Hauptreligionen in Tansania sind Christentum und Islam. Das Leben der meisten Tansanier wird zusätzlich von Naturreligionen und Stammesbräuchen geprägt. Die Geographie des Landes ist sehr abwechslungsreich und wird unter anderem durch das „Rift Valley“ – den ostafrikanischen Grabenbruch geprägt. Es entstanden vielfältige Landschaftsformen, von Gebirgen, Tropenwäldern, Savannen, Hochplateaus bis hin zu riesigen Binnenseen.

Paradies Safaris möchte allen Afrika-Freunden dieses Schmuckstück mit unseren Angeboten an individuellen Tansania Safari zum Beispiel in die Serengeti und den Tarangire Nationalpark, mit Bergtouren zum Kilimandscharo und Mount Meru, sowie zu den Traumstränden von Sansibar und Mafia näher bringen. Karibu Tansania.

Löwe Safari Tansania

Safaris

Serengeti | Tarangire | Ngorongoro

Unternehmen Sie mit uns eine Safari in das Naturparadies Tansania. Safari bedeutet in der Landessprache Kiswahili nichts anderes als Reise. Sie werden am Flughafen abgeholt und in einem gepflegten und speziell umgebauten 4 × 4 Offroad Fahrzeug (Landrover Defender oder Toyota Landcruiser) auf Safari gehen. Ein exzellenter, englisch sprechender Guide wird Sie in Nationalparks und Schutzgebiete fahren, die Sie ein Leben lang nicht vergessen werden.

Elefant mit Kilimandscharo im Hintergrund

Bergsteigen

Kilimandscharo | Mount Meru

Erfüllen Sie sich einen Traum – besteigen Sie den höchsten und berühmtesten Gipfel in Afrika. Der Kilimandscharo liegt fast 6000 Meter über dem Meeresspiegel und ist durch den gleichnamigen Nationalpark geschützt. Unsere professionellen Mountain Guides kennen die verschiedenen Routen und die Klimabedingungen genau. Während Ihrer Berg Safari können Sie auch viel über Fauna und Flora dieses einmaligen Naturschutzgebiets lernen.

Fischerboot am feinen Sandstrand von Sansibar

Strandurlaub

Sansibar | Festland Küste | Mafia

Nach einer staubigen und aufregenden Safari in Tansania ist das Sansibar Archipel mit der berühmten Gewürzinsel Unguja im indischen Ozean mit ihrer langen muslimischen Geschichte ein angenehmer Kontrast und ideal, um den Urlaub ausklingen zu lassen. Aber auch ein Besuch der Festlandküste lohnt sich – z.B. die Stadt Bagamoyo (auch Bagamojo), die Ende des 18. Jahrhunderts gegründet wurde und als Hauptstadt der Kolonie Deutsch-Ostafrika diente.

Kunden Bewertungen:

Erfüllter Kindheitstraum

Wir haben bei Paradies Safari vom 18.1.-24.1. eine Safari gebucht. 7 Tage und 6 Nächte. Wir hatten eine Gruppenreise gebucht, waren dann bis auf zwei Tage, an denen noch 2 Leute dazu kamen, nur zu zweit.
Wir übernachteten in der Meru Mbdga Lodge, eine einfache aber sehr schöne Lodge, und jeweils 1 Nacht in der Burudika Lodge und 1 Nacht in der Lobo Wildlifelodge. Letztere ist und liegt wunderschön.
Dann 3 Nächte im Zelt auf verschiedenen Campsites. Der Aufenthalt in der Seronera Campsite war abenteuerlich und sehr naturnah, wegen der Tiere und hat uns am besten gefallen.
Besucht haben wir den Arusha NP, Tarangira NP, Lake Manyara NP, Ngorogoro NP sowie den Serengeti NP.
Begleitet wurden wir von dem Driver/Guide James und dem Koch Alli.
Wir fühlten uns von Anfang an sehr wohl mit James und Alli. Beide sind äusserst liebenswürdige und angenehme Menschen. James weiss glaube ich alles über Menschen, Tiere und Natur. Alli verwöhnte uns mit gutem Essen und üppigen Lunchboxen.
Gefühlt haben wir alle Tiere, die es in den Parks gibt, gesehen. Natürlich die Big 5, aber auch die anderen Tiere. Wir sahen die Tiere nicht nur in weiter Ferne, sondern ziemlich nahe. Löwen keinen Meter vom Auto entfernt. Elefanten, Giraffen, Gazellen in grosser Zahl und riesige Gnu/Zebra-Herden auf den Weg in den Süden der Serengeti und sehr viele Vögel. Kein Tier war James zu unwichtig, um es uns nicht zu zeigen.
Auch Tiere, die man nur mit etwas Glück sieht, wie Leopard, Gepard, Serval, Zwergantilope, einen Löwen mit seiner Beute, Paviane mit getöteten DigDig.
Wir haben schnell gelernt, dass es eher Stress und Enttäuschung bringt, wenn man auf bestimmte Tiere wartet. Schon bald haben wir uns ganz auf James verlassen und gesehen, was da kommt. Da James sehr engagiert ist, sind wir damit gut gefahren.
Wir fühlten uns gut beschützt von James. Der ein guter Autofahrer ist und auch schwierige, matschige Passagen meisterte.
Die Zelte sind sehr geräumig und haben Stehhöhe. Sind mit zwei bequemen Feldbetten mit Mattenauflage und Bettzeug ausgestattet.
Das Preisleistungsverhältnis stimmt bei Paradies Safari.
In unserer Jugend Anfang der 60ger haben wir den Film „Serengeti darf nicht sterben“ gesehen. Tansania und die Serengeti schien uns damals unerreichbar. Nun haben wir uns einen Traum erfüllt. Ein unvergessliches Erlebnis, atemberaubende Natur- und Tiererlebnisse. Wir sind überwältigt von all den Eindrücken. James und Alli können wir nur wärmstens empfehlen.
Vielen Dank für diese sehr gelungene Safari.

Viele weitere Kunden Meinungen zu Paradies Safaris finden Sie auf den unabhängigen Bewertungsportalen von Holidaycheck, Tripadvisor und safari-operators.info.

Registriertes Mitglied

Tanzania Tourist Board

Registriertes Mitglied

Association of Tour Operators

Hotels mit Hotelbewertungen bei HolidayCheck
tripadvisor travellers' choice award 2020

petit fute 2020